Drucken

Trotz einigen Veränderungen wurden die anstehenden Wahlen schnell durchgezogen.

Der 1. Vorsitzende Hans-Joachim Schulz, die Kassenprüfer Sylvia Brose und Michaela Orth sowie Wirtschaftsführer Walter Sudmanns wurden einstimmig wiedergewählt. Stark verjüngt wurde die Vorstandschaft durch die weiteren Wahlen: Rudi Göttlicher als Technischer Leiter und Doris Widmann als Schriftführerin und Pressewart wurden ersetzt durch Reinhold Stanko und Daniela Ochs. Rudi Göttlicher und Doris Widmann waren seit 1978 bzw. 1976 in der Vorstandschaft, Rudi Göttlicher zuerst als 1. Vorsitzender, dann als Technischer Leiter, Doris Widmann als Schriftführerin und Pressewart. Reinhold Stanko übergab sein Amt als Jugendleiter an Eva Müller und erhielt dafür von Rudi Göttlicher die Aufgabe des Technischen Leiters.

Die 2. Vorsitzende Doris M. Widmann berichtete über die Kurse des Vorjahres. Der Kurs

„AlltagsTrainingsProgramm“ und der Kurs „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“, die sie leitet, sind bis 27.12.2021 von der Zentralen Prüfstelle Prävention lizenziert. Bis 27.12.2021 sind beide Kurse als Präventionskurse für die Teilnehmer erstattungsfähig. Für beide Angebote erhielt der TSV das Qualitätssiegel „SportProGesundheit“ von 12/2018 bis 12/2021.

Doris M. Widmann berichtete, dass 2019/2020 gemeinsam mit dem Kindergarten Hohenstein die Förderung durch den WLSB für die Kooperation Kindergarten – TSV Hohenstein beantragt und bewilligt wurde. Turnstunden finden freitags von 11 Uhr -12.30 Uhr mit den Vorschülern statt.  

Der von Doris M. Widmann ebenfalls organisierte Kurs „Functional Fitness“ mit je 15 Einheiten wird dieses Jahr von Justine Seyb weitergeführt.

Beständig ist die Teilnahme in der Frauengymnastik, während sie im Jedermannturnen im praktischen Teil etwas abgenommen hat. Die Freizeitfußballer sind auch noch aktiv, wären aber über zusätzliche Spieler froh.

Die beiden Übungsleiterinnen des Eltern-Kind-Turnens treffen sich donnerstags von 16.30 - 17.30 Uhr mit durchschnittlich 20 Kindern zwischen 1 und 4 Jahren zum Turnen. Jede Turnstunde hat ein besonderes Thema, zu dem dann Gerätelandschaften aufgebaut werden.

Das gemischte Kinderturnen mit 15 Kindern von 5 - 14 Jahren wird im Moment von drei Übungsleiterinnen trainiert. Sportliche Erfolge erzielten sie beim Gaukinderturnfest.

Bei der Sportlerehrung wurde Oliver Widmann geehrt.

Die Vorstandschaft und alle Gruppen gaben ihre Berichte ab. Die Kassenprüferinnen haben die Kasse geprüft, sie ist in Ordnung. Die Mitgliederzahl beträgt 239, davon 67 Kinder. Vorstand Hans-Joachim Schulz  dankte allen Mitarbeitern, Übungsleitern und Helfern sowie der Stadt Bönnigheim. Die Vorstandschaft wurde entlastet.

Als Termine sind geplant: 9. April Maultaschenessen (Hohensteiner Hof);  3. Mai Vereinswanderung; 26. -  29. Juli Bergwanderung der Jedermannturner; 6. September Hocketse mit Backhaus Workshop;  8. November Wanderung der Jedermannturner; 14. November Seniorennachmittag; 13. Dezember Winterfeier; 15. Dezember Adventsfenster; 12. Februar 2021 Jahreshauptversammlung; 28.03.2021 Ausflug.

Der Abend wurde mit einem Film von Eric Pfitzer über die Höhepunkte der Winterfeier abgeschlossen.

 

Turngau Neckar-Enz-Ehrungen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung ehrte Bärbel Vorrink, Präsidentin des Turngau Neckar-Enz, Vereinsmitglieder für ehrenamtliche und verdienstvolle Tätigkeit im Verein.

Anni Dehn mit der Ehrennadel des DTB in Bronze,

Nadine Gerstner mit der Gauehrennadel in Silber,

Rudi Göttlicher mit der Ehrennadel des STB in Bronze,

Reinhold Stanko mit der Ehrennadel des STB in Bronze,

Doris M. Widmann mit der Gauehrennadel in Silber,

Doris Widmann mit der Ehrennadel des DTB in Bronze,

Werner Widmann mit der Ehrennadel des STB in Bronze.