Jahreshauptversammlung TSV Hohenstein

Wahlen, Zwiebelfest und Wiesentalhalle waren die Hauptthemen bei der Jahreshauptversammlung. Einstimmig wiedergewählt wurde die 2. Vorsitzende

Doris M. Widmann und die Kassiererin Monika Reimer. Lange diskutiert wurde über das Zwiebelfest, das am 16.07.2017 stattfinden soll. Da keine Lösung gefunden wurde, wird sich ein Ausschuss damit befassen. Dankbar ist der Verein, dass die 1974 erbaute Halle nun saniert werden soll. Trotzdem bestehen aber im Moment Irritationen über die Belegung.

Die 2. Vorsitzende Doris M. Widmann berichtete, dass 2016/2017 zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Kindergarten Hohenstein die Förderung durch den WLSB für die Kooperation Kindergarten - TSV Hohenstein beantragt und bewilligt wurde. Über das Kindergartenjahr verteilt werden 15 „Doppelstunden“ mit 13 Vorschulkindern durchgeführt. Ziel ist es, Kinder im Vorschulalter zu lebenslangem Bewegen und Sporttreiben hinzuführen.

Beständig ist die Teilnahme in der Frauengymnastik, während sie im Jedermannturnen im praktischen Teil etwas abgenommen und im theoretischen gleich geblieben ist. Die „alte Riege“ der beiden Gruppen sucht dringend Verjüngung. Es soll in nächster Zeit ein attraktives  Programm für jüngere Leute zur Ergänzung des bisherigen Angebots überlegt werden. Der zertifizierte Kurs „Gesundheitsmix“ mit Ben Kott wird gut angenommen. Die Freizeitfußballer sind auch noch aktiv.

Die Übungsleiterin des Eltern-Kind-Turnens ist in der Baby-Pause. Eine zweite Helferin für die Vertretung wird gesucht. Sechs Eltern-Kind-Paare nehmen teil. Weiter erfolgreich arbeitet das Kinderturn-Team mit 23 Kindern. Sportliche Erfolge erreichten sie beim 2plus2-Wettkampf und beim Gaukinderturnfest. Ein kleiner Schwebebalken und 2 kleine Turnkästen wurden von der Stadt angeschafft.

Bei der Sportlerehrung wurden Elyssia Brose, Rayan Dilo Haij und Oliver Widmann geehrt.

Die Vorstandschaft und alle Gruppen gaben ihre Berichte ab. Die Kassenprüferinnen haben die Kasse geprüft, sie ist in Ordnung. Die Mitgliederzahl beträgt 198. Vorstand Hans-Joachim Schulz  dankte allen Mitarbeitern, Übungsleitern und Helfern sowie der Stadt Bönnigheim. Die Vorstandschaft wurde entlastet.

Als Termine sind geplant:

  • 13. April Maultaschenessen (Hohensteiner Hof);
  • 18. April Ausflug Frauengymnastik (Oberstadion);
  • 7. Mai Vereinswanderung;
  • 23.-26. Juni Bergwanderung der Jedermannturner;
  • 16. Juli Zwiebelfest;
  • 24. September eventuell Wahl-Café;
  • 5. November Wanderung der Jedermannturner;
  • 11. November Seniorennachmittag;
  • 10. Dezember Winterfeier;
  • 20./21. Januar 2018 Winterausfahrt;
  • 23. Februar 2018 Jahreshauptversammlung.